11 vegane Winterschuhe für garantiert warme Füße!

11 vegane Winterschuhe für garantiert warme Füße!

vegane Winterschuhe

Vegan sollen sie sein! Leider wird in konventionellen Winterschuhen häufig Leder, Pelz und Wolle verarbeitet und scheiden somit (glücklicherweise) für viele vegan lebende Menschen aus. Hier zeige ich dir 11 Beispiele für tolle, stylische und warme vegane Winterschuhe ganz ohne Tierleid!

Wenn die Temperaturen sinken merken wir schnell, dass unsere Sneaker jetzt in die Winterpause müssen und wir schön warme Schuhe hervorkramen sollten. Aber bitte ohne tierische Bestandteile!

Das heißt aber nicht, das veganer mit Omas gestrickten Wollsocken auf die Straße müssen, und auch die Öko-Latschen können Zuhause bleiben, wie du hier sehen wirst.

Wieso kein Leder?

Leder ist die zweitwichtigste Einnahmequelle von Schlachthäusern und bedeutet ebenso Qual, Gefangenschaft, Ausnutzung und so weiter und so fort, wir kennen das Spiel.

Jedoch ist Leder mit der aufwendigen Herstellung auch eine enorme Belastung für Mensch und Umwelt. Die chemischen Gerblaugen gelangen in Umwelt und Grundwasser was zur folge hat, dass die Menschen, die in der nähe von Gerbereien leben an schweren Krankheiten wie Lungenkrebs, Asthma und Hautausschlägen leiden. Dabei sind diese Menschen völlig unbeteiligt. Das ist nicht fair, oder?

Weitere tierische Bestandteile:

Ihr glaubt gar nicht, wo überall etwas vom Tier enthalten sein kann… Neben dem offensichtlichen wie die lederne Oberfläche oder das gefütterte innere, ist in manchen Klebstoffen Haut, Knochen oder das Milcheiweiß Kasein enthalten.

Die veganen Alternativen:

Alternativen für Lederschuhe können beispielsweise Modelle aus Baumwolle, Kunstleder, recycling Kunstleder, Kork, Mikrofaser, recycling-PET, Leinen oder Kautschuk bestehen.


Dr. Martens „2976 Chelsea Boots“

  • Preis: Ca. 179 Euro
  • Obermaterial: 70% veganes Synthetik, 30% Elastik
  • Innen: 100% Textil
  • Sohle: 100% PVC
  • Besonderheit: Für beide Geschlechter geeignet, besonders Robust und „für die Ewigkeit“ gemacht, da Sohle und Obermaterial verschweißt und zusammengenäht sind.

Die Kultmarke Dr. Martens stammt aus England und deren Schuhe wurden über die Jahrzehnte verschiedenen Bewegungen und Szenen zugeordnet. Das Unternehmen AirWair der Marke Dr. Martens achtet auf soziale Nachhaltigkeit bei der Produktion der Schuhe.


VEGETARIAN SHOES „Caribou Boot“

  • Preis: ca. 119 Euro
  • Oberfläche: Wildlederimitat
  • Innen: Flauschiges Futter
  • Sohle: Gummi

-Besonderheit: Robuste Sohle mit Profil, Schnürung für festen Sitz, hergestellt in Portugal unter fairen Arbeitsbedingungen.

Vegetarian Shoes gibt es seit 1990 und zu dieser Zeit hat es kaum ein anderer Hersteller geschafft, eine derart breite Palette an veganen Schuhen anzubieten. Von Sneaker über Springerstiefel bis hin zu Pumps wird man hier alles finden.


VEGETARIAN SHOES „Snugge Boot“

  • Preis: ca. 119 Euro
  • Oberfläche: Wildlederimitat
  • Innen: Flauschiges Futter, Polyester
  • Sohle: Gummi, Kork
  • Besonderheit: Lässt sich umschlagen und ist somit in zwei Looks tragbar, Profilsohle

VEGETARIAN SHOES „Retread Boot MK3“ Avesu Edition

  • Preis: ca. 129 Euro
  • Oberfläche: Glattlederimitat
  • Innen: Polyester
  • Sohle: Recycelte Autoreifen
  • Besonderheit: Robust, Zunge ist zugenäht damit möglichst wenig Feuchtigkeit ins Innere gelangt, Schnürung

NAE „ETNA Black“ Avesu Edition

  • Preis: ca. 159 Euro
  • Oberfläche: Mikrofaser (Oeko-Tex zertifiziert)
  • Innen: wärmendes Futter
  • Sohle: Gummi
  • Besonderheit: Profilsohle, robust, hergestellt in Portugal unter fairen Arbeitsbedingungen

Der Name NAE steht für „No Animal Exploitation“. Die Schuhe sind allesamt vegan und werden mit möglichst nachhaltigen und Naturrohstoffen hergestellt. Auf faire Arbeitsbedingungen legt die Marke großen Wert.


Native Shoes „Fitzsimmons Treklite Jiffy“

  • Preis: ca. 99 Euro
  • Oberfläche: Mikrofaser
  • Innen: Microfleece
  • Sohle: Gummi
  • Besonderheit: Hergestellt in China unter fairen Arbeitsbedingungen, robust, leichtes Tragegefühl

Native Shoes wurde 2009 gegründet. Die verwendeten Kunststoffe phtalat- und BPA-Frei, für die Verpackung werden recycelte Materialien verwendet. Der Herstellungsprozess produziert ausgesprochen wenig Müll und alle Modelle sind 100% vegan.


Altercore „651D“

  • Preis: ca. 89 Euro
  • Oberfläche: Kunstleder
  • Innen: Keine Angabe
  • Sohle: Thermokautschuk
  • Besonderheit: Hergestellt in Polen unter fairen Arbeitsbedingungen, dicke und robuste Sohle mit Profil

Altercore setzt sich aus „Alternative“ und „Hardcore“ zusammen. Die Marke setzt bewusst auf Mode abseits des Mainstreams. Die Schuhe werden in Polen gefertigt, wobei auf großer Wert auf Qualität und Verarbeitung gelegt wird.


Altercore „soul black“

  • Preis: ca. 99 Euro
  • Oberfläche: Kunstleder
  • Innen: Keine Angabe
  • Sohle: Thermokautschuk
  • Besonderheit: Dicke Profilsohle mit Plateau, bequem, ausdrucksstark

Dr. Franklin „Nordic shiny nut“

  • Preis: ca. 55 Euro
  • Oberfläche: Keine Angabe
  • Innen: Kunsthaar
  • Sohle: Synthetisches Gummi
  • Besonderheit: 100% vegan

Fairticken „Elvas Boots“

  • Preis: ca. 90 Euro
  • Oberfläche: Wasser abweisende Mikrofaser
  • Innen: Filz- Fütterung aus recycling PET
  • Sohle: 70% alte Autoreifen oder geschredderte Sohlen
  • Besonderheit: Faire Produktion, Langlebigkeit

Fairticken achtet bei allen Bestandteilen der Schuhe auf höchste Umweltfreundlichkeit und produziert in enger Kooperation mit einem portugiesischen Familienbetrieb. Die Sohlen bestehen in der Regel aus alten Autoreifen oder geschredderten Sohlen. Für das Obermaterial fällt die Wahl auf natürlichen Kork oder Mikrofaser aus PET- recycling.

Europäische Arbeits- und Umweltstandards können bei allen Arbeitsschritten garantiert werden.


Wills-Vegan-Shop „Kniehohe Stiefel“

  • Preis: ca. 128 Euro
  • Oberfläche: Pflanzlich hergestelltes vegane Leder
  • Innen: Recycling Kautschuk
  • Sohle: Kautschuk
  • Besonderheit: Atmungsaktiv & wasserabweisend,

Wills-Vegane-Shop gibt es seit 2012. Die Marke ist PETA- approved vegan, zertifiziert CO2- neutral und produziert ausschließlich in Europa, um die Transportwege möglichst kurz zu halten. Die Lieferung erfolgt über eine umweltfreundliche, plastikfreie und kohlenstoffneutrale Lieferkette.

Schreibe einen Kommentar