Einfache Erdbeertorte mit Vanillepudding -VEGAN

Einfache Erdbeertorte mit Vanillepudding -VEGAN

  • Beitrag veröffentlicht:19. Juni 2020
  • Beitrags-Kategorie:Backen
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar
Diese einfache Erdbeertorte mit leckerem Vanillepudding, und fluffigen Vanillekuchen-Schichten ist auch für Anfänger in der „Torte-back-Szene“ geeignet!
Sie ist unglaublich lecker, und die perfekte Nascherei für ein Zusammensitzen an warmen Sommertagen!

Eine einfache Erdbeer Vanille Torte

Erdbeertorte

Dieses Jahr sollte es soweit sein: Ich wollte meine erste Erdbeertorte backen!
Tatsächlich ist es erst die zweite Torte, die ich je in meinem Leben gebacken haben. Dementsprechend hatte ich weder professionelles „Torten-Werkzeug„, noch wirklich einen Plan.
Aber ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen, – oder? 🙂

Um die Torte in 3 Schichten zu teilen, habe ich ein großes, scharfes Küchenmesser genommen und langsam, und vor allem gerade, Schicht für Schicht abgenommen. Versuche dabei wirklich zu schneiden, und nicht das Messer durch den Kuchen zu drücken.

Um die Torte mit der Sahne zu ummanteln, habe ich auch einfach jenes Küchenmesser genommen, und bin mit der stumpfen Seite über die Torte gefahren.
Ich habe an der Stelle gemerkt, dass es wohl kaum etwas so beruhigenderes gibt, als fluffige Sahne über einen Kuchen zu streichen.

Als veganen Schlagsahne habe ich die Schlagcreme von Bedda verwendet. Die hat ist schnell fest geworden. Ach, an der Stelle möchte ich noch einen Tipp von Oma mit dir teilen:

Ich habe nämlich vor einiger Zeit schon mal versucht eine Torte zu backen, aber die Sahne ist einfach nicht fest geworden. Also Griff zum Telefon, Oma angerufen und ihr mein Dilemma schildern. Ihr erster Satz war „War die Sahne auch mindestens 1 Tag im Kühlschrank?“
-Natürlich war sie das nicht.

Also immer gut gekühlte Schlagcreme verwenden;)!

Eine Torte mit Vanillepudding und Erdbeerkompott

Diese Torte besteht aus 2 verschiedenen Füllungen: Veganer Vanillepudding und fruchtigem Erdbeerkompott. Beides wird frisch gekocht, aber das geht super schnell!;)

Die Torte anrichten

Wichtig bei Torten ist, dass sie komplett kalt sind, bevor die Sahne drauf kommt, denn sonst schmilzt diese und wird flüssig.

Bei der Deko kannst du einfach mal alle Leinen los machen und die Torte verzieren wie du magst! Frische Blumen, Schokostreusel, Kekse, Mandeln… Ja, auch irgendwelche Figuren, ganze Früchte eignen sich gut!
Ich habe unter anderem wieder zu den essbaren Rosenblüten von Rosie Rose gegriffen, die du vielleicht schon von meinen Vanille-Rosen Cupcakes kennst.
Mit dem Code „Lou15“ bekommst du 15% auf deine Bestellung!:)

Vegane Erdbeer Vanille Torte

Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit2 Stdn.
Keyword: dessert, vegan backen
Portionen: 1 Torte

Zutaten

Für den Teig

  • 250 g Mehl Weizen o. Dinkel
  • 27 g Vanille Puddingpulver
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Zucker Zuckerfreie Alternative: Erythrit
  • 350 ml stilles Wasser oder Pflanzenmilch
  • 100 ml Pflanzenöl geschmacksneutral
  • Schale einer halben Zitrone
  • 1 ½ EL Apfelessig

Für den Pudding

  • 30 g Vanille Puddingpulver
  • 9 TL Pflanzenmilch
  • 300 ml Pflanzenmilch
  • 6 TL Zucker

Erdbeerkompott

  • 250 g Erdbeeren Frisch o. TK
  • 130 ml Wasser
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Vanille Puddingpulver
  • 2 EL Wasser

Für das Frosting

  • 500 ml Pflanzliche Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Sonstiges

  • Frische Erdbeeren

Anleitungen

Den Ofen auf 180°C vorheizen

    Der Vanillekuchen

    • Mehl, Puddingpulver, Vanillezucker, Backpulver, Salz und Zucker in einer Schale vermischen. Wasser, Pflanzenöl und Zitronenschale hinzufügen und mit einem Schneebesen zu einem Teig verrühren.
      Zum Schluss Natron und Apfelessig hinzufügen.
    • Den Boden einer 18Ø Springform mit Backpapier auslegen und den Teig hineinfüllen.
      Bei 180°C etwa 45-50 Minuten backen. Danach eine Stäbchenprobe machen. Wenn es sich sauber rausziehen lässt, ist der Kuchen fertig!
      Auskühlen lassen.
    • Den Kuchen mit einem großen, scharfen Messer in drei Böden teilen.

    Vanillepudding

    • Die 300ml Pflanzenmilch mit dem Zucker auf mittlerer Stufe, langsam zum köcheln bringen.
      Das Puddingpulver mit den 9TL Pflanzenmilch in einem Glas anrühren.
      Sobald die Milch köchelt, wird das angerührte Pulver, unter ständigem rühren, in die Milch gegeben. Kurz aufkochen lassen und von der Platte nehmen.
      Etwa 5 Minuten abkühlen lassen.

    Erdbeer-Kompott

    • Die Erbeeren waschen (ggf. auftauen) und kleinschneiden. Zusammen mit dem Wasser und dem Zucker in einem Topf 5 Minuten köcheln lassen.
      In einem Glas das Puddingpulver mit den 2EL Wasser anrühren und unter ständigem rühren zu den Erdbeeren geben. Kurz aufkochen und von der Platte nehmen.
      Kurz auskühlen lassen.

    Schichten

    • Auf den untersten Boden gibst du den Vanillepudding, und legst die mittlere Schicht darauf.
      Zunächst gibst du das Erdbeerkompott auf die mittlere Schicht.
      Die oberste Schicht noch nicht aufschichten, sondern erst den Kuchen komplett auskühlen lassen.
      Wenn der Kuchen komplett abgekühlt ist, wird die letzte Schicht oben drauf gelegt.

    Das Frosting

    • Die Sahne in einer Schale etwa 1 Minute mit einem Mixer steif schlagen. Sahnesteif und Vanillezucker hinzufügen, und so lange weiterschlagen, bis die Sahne fest ist.

    Anrichten

    • Die Torte komplett mit der Sahne ummanteln, und mit frischen Erdbeeren dekorieren.
      Nach belieben mit weiteren Toppings verzieren (gehobelte Mandeln, Schokoraspeln…) und genießen!

    Dieser Beitrag hat einen Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Recipe Rating