Erdnusskuchen mit Schoko-Karamell Ganache- VEGAN

Erdnusskuchen mit Schoko-Karamell Ganache- VEGAN

  • Beitrag veröffentlicht:6. Juli 2020
  • Beitrags-Kategorie:Backen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Dies ist ein Rezept für einen saftigen Erdnusskuchen mit Erdbeeren und selbstgemachter Schoko-Karamell Ganache. Außerdem findest du hier ein Rezept für die beste vegane Karamellsoße aus nur 3 Zutaten, in 5 Minuten!

Ein ganz besonderer Erdnusskuchen!

Dieses Rezept ist ein ganz besonderes, denn nicht ich alleine habe kreiert, sondern es ist durch eine Instagram Abstimmung entstanden.
Dafür konntest du mir ein Schlagwort schicken.
Ich habe diese gesammelt, ein paar herausgepickt und letztendlich noch einmal abstimmen lassen, welche Zutaten final im Rezept enthalten sein sollen.

Das Ergebnis:

  • Nussmus
  • Banane
  • Erdbeeren
  • Karamell
  • Schokolade
  • Salzbrezeln

Daraus entstanden ist dieser unglaublich saftige Erdnusskuchen, mit einer fruchtigen Erdbeerschicht und cremiger Schoko-Karamell Ganache.


Die Karamellsoße

Auch das Karamell habe ich selbst gemacht, und war total überrascht wie easy und vor allem lecker das ist!! Aus nur 3 Zutaten, in 5 Minuten hast du eine leckere, flüssige Karamellsoße, die sich auch super für Eis, Kaffee, Pancakes und anderen Naschereien eignet!

Damit das Karamell seine tolle Farbe bekommt, bietet es sich an einen Teil Kokosblütenzucker oder anderen dunklen Zucker zu verwenden.

Eine Zutat für die Soße ist Kokosmilch aus der Dose. Versuche hier ruhig einen Teil von der dickflüssigen Schicht zu verwenden, dann wird das Karamell cremiger.

Am Anfang ist es gar nicht so leicht zu wissen, wann der Zucker genug gekocht hat. Ich konnte aber feststellen, dass man sich gut an den Bläschen orientieren kann, die der Zucker beim Kochen bildet. Mit der Zeit gehen diese nämlich immer mehr zurück und werden immer flacher. Am Ende ist es eher ein Brodeln, dann ist es gut!:)

Es kann auch mal ein Bisschen verbrannt riechen, das ist aber nicht schlimm, eher im Gegenteil!

Die vegane Ganache

Ganache hört sich irgendwie so kompliziert an, findest du nicht auch?
Ist sie aber ganz und gar nicht! Sie besteht aus nur 3 Zutaten, nämlich

  • Backkakao
  • Kokosmilch
  • Sirup

Das wars! Das wird einfach zu einer Creme gerührt, die ungefähr die Konsistenz von Schoko-Brotaufstrich haben sollte!

Zum Schluss wird hier einfach das fast ganz abgekühlte Karamell untergerührt und auf dem Kuchen verstrichen. Wenn du das Karamell lieber separat über dem Kuchen verteilen möchtest, dann lässt du den Schritt einfach weg!:)

Dripping Cake

Wenn du auch diesen Effekt von der hinunterlaufenden Ganache haben möchtest, dann kannst du dafür einfach mit einem Teelöffel Ganache am Rand ansetzen und runter tropfen lassen!

Veganer Erdnusskuchen mit Erdbeeren und Schoko-Karamell Ganache

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Keyword: Kuchen, snack, vegan backen
Portionen: 1 Kuchen

Equipment

  • 18 cm Springform

Zutaten

Für den Erdnusskuchen

  • 225 g Weizenmehl
  • 80 g Kokosblütenzucker o.ä
  • 225 ml Pflanzenmilch
  • 165 g Banane
  • 100 g Erdnussmus
  • ½ TL Salz
  • 1 ½ EL Backpulver+1 EL Apfelessig

Für die Erdbeerschicht

  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Päckchen Argar-Argar
  • 50 g Kokosblütenzucker o.ä

Für die Ganache

  • 30 g Backkakao
  • 50 g Kokosmilch
  • 25 g Sirup Dattelsirup, Agavendicksaft o.ä
  • Karamell Siehe 2. Rezept

Verzierung

  • Salzbrezeln
  • Erdnusskerne

Anleitungen

Vorbereitung

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen und den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Ggf. den Rand einfetten.

Erdnusskuchen

  • Die Banane mit einer Gabel zerdrücken und in eine Schüssel geben.
    Mehl, Kokoszucker, Pflanzenmilch, Erdnussmus und Salz hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig vermengen.
    Zum Schluss das Backpulver und den Apfelessig hinzufügen und unterrühren.
    Den Teig in die Springform füllen, und für ca. 30-40 Minuten backen. Nach der Backzeit eine Stäbchenprobe machen. Der Kuchen sollte nicht flüssig sein, aber ein bisschen Teig wird immer am Stäbchen bleiben.
    In der Form leicht abkühlen lassen, bevor die Erdbeerschicht darauf kommt.

Die Erdbeerschicht

  • Die Erdbeeren zu einem Mus pürieren und den Kokoszucker unterrühren.
    Agar-Agar nach Packungsanweisung zubereiten (meistens sollte man das Päckchen mit 50ml Wasser, etwa 2 Minuten köcheln lassen).
    Das fertige Argar-Agar unter das kalte Erdbeerpüree mischen, und zeitnah auf den Erdnusskuchen in die Springform geben.
    Vollständig auskühlen lassen.

Für die Ganache

  • Kakaopulver in eine Schüssel geben und die Kokosmilch schlückchenweise hinzufügen. Ordentlich rühren, Sirup dazu geben, und bei Bedarf etwas mehr Kokosmilch hinzufügen. Die Konsistenz sollte ähnlich wie ein Schoko-Brotaufstrich sein.
    Zum Schluss das lauwarme Karamell (siehe Rezept 2.) unterrühren. Für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Kuchen anrichten

  • Mit einem Messer am Rand der Springform entlangfahren und den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen.
    Nun wird die Erdbeerschicht mit der Ganache bestrichen, und mit Salzbrezeln und Erdnusskernen dekoriert.
    Genießen!:)

Das Karamell-Rezept

Flüssiges Karamell

Vorbereitungszeit2 Min.
Zubereitungszeit3 Min.
Arbeitszeit5 Min.
Keyword: dessert, snack
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 25 g Kokosblütenzucker
  • 25 g Zucker
  • 12 ml Wasser
  • 38 g Kokosmilch aus der Dose

Anleitungen

  • Das Wasser in einen Topf füllen und beide Zuckersorten in die Mitte des Topfs geben.
    Auf höchster Stufe aufkochen lassen, bis die Bläschen immer kleiner werden. Während dessen nicht rühren!
    Nun den Topf von der Platte nehmen, einen Schluck Kokosmilch hinzufügen, umrühren und die restliche Kokosmilch dazu geben.
    Den Topf noch einmal auf die Herdplatte stellen, und ein weiteres Mal aufkochen lassen.
    Abkühlen lassen. Dabei hin und wieder umrühren.

Wenn du diesen Erdnusskuchen ausprobiert hast, verlinke mich gerne auf Instagram, damit ich an deinem Ergebnis teilhaben kann!:)

Erdnusskuchen

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating