Apfel-Erdnussbutter Scones Rezept -VEGAN

Apfel-Erdnussbutter Scones Rezept -VEGAN

  • Beitrag veröffentlicht:2. September 2020
  • Beitrags-Kategorie:Backen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Dieses einfache, vegane Scones Rezept ist genauso lecker wie der britische Klassiker! Sie sind buttrig weich, mit saftigen Äpfeln und leckerer Erdnussbutter gebacken und sind das perfekte Gebäck zum Frühstück oder zum Kaffee am Nachmittag!

Scones Rezept

WAS SIND SCONES ?

Scones sind ein britischer Klassiker, der oft zur Tea Time serviert wird. Das Gebäck ist eher Flach und wurden vor der Erfindung des Backpulvers nicht im Backofen, sondern in der Pfanne zubereitet.

Das weiche Gebäck hat keine Kruste und bekommt die besondere Konsistenz durch kalte Butter, die nur kurz in den Teig eingeknetet wird.
Traditionell werden Scones warm mit Butter, Marmelade oder Honig gegessen. Zur Tea Time wird aber meist Clotted Cream gereicht.

Scones Rezept

EIN EINFACHES VEGANES SCONES REZEPT !

Natürlich gelingt das leckere, weiche Gebäck auch vegan! Ich esse meine am liebsten mit Sojajoghurt, veganem Frischkäse oder fruchtiger Marmelade! Für dieses Rezept habe ich mich für eine meiner liebsten Kombinationen entschieden: Apfel und Erdnussbutter.
Dafür habe ich einen Teil der Butter durch Erdnussmus ersetzt, gehackte Erdnusskerne hinzugefügt und zum Schluss die Scones noch mit beidem getoppt! Die gewürfelten Äpfel werden unter den Teig gehoben!

Da du für dieses Scones Rezept nur maximal 40 Minuten, und einfache Zutaten benötigst, kannst du diese Scones auch spontan für das Sonntags-Frühstück zubereiten! Vielleicht ist das ja dein zukünftiges Lieblingsfrühstück?:)

SCONES ZUBEREITEN + TIPPS!

  • Vegane Butter: Wichtig ist, dass diese wirklich kalt und hart ist. Du kannst auch Kokosöl verwenden, jedoch sollte dieses aus dem Kühlschrank kommen. Ich empfehle dir keine Margarine zu verwenden, da diese einfach nicht fest genug ist!
  • Äpfel: Die Äpfel verlieren während des Backens Flüssigkeit. Deshalb ist es wichtig diese nicht zu klein zu schneiden, sondern etwa die Größe einer Haselnuss haben.
  • Zucker: Ich habe mich hier für Kokosblütenzucker entschieden. Sollte dir das nicht zusagen, empfehle ich dir eine ähnliche Alternative zu nehmen oder einfach zu Zucker zu greifen. In dieses Rezept kommen nur 2 EL, das fällt nicht so ins Gewicht;). Ansonsten habe ich dir in meinem Rezept für den besten Schokokuchen einige Zuckeralternativen vorgestellt.
  • Nicht zu lange kneten! Der Teig sollte nicht zu lange bearbeitet werden, sondern nur so lange, bis sich die Zutaten gerade so zu einem Teig verbunden haben. Ich habe dafür etwa 5 Minuten gebraucht. Es ist auch nicht schlimm, wenn die Butter noch etwas klumpig ist!
  • Scones schneiden: Am Besten lässt sich der angebackene Teig mit einem feuchten Messer schneiden. Beim Backen werden sich die Schnittstellen wieder etwas verschließen. Deshalb ist es wichtig, die heißen Scones noch einmal direkt nach dem Backen in Stücke zu schneiden.
  • Erdnussbutter Topping: Damit sich das Topping besser und gleichmäßiger verteilen lässt, habe ich die Erdnussbutter mit etwas heißem Wasser verdünnt. Hier ist wichtig, dass das Wasser wirklich heiß ist, da die Erdnussbutter sonst zu klumpen beginnt!
Scones Rezept

LAGERN UND SERVIEREN

Scones schmecken am Besten, wenn man sie noch am gleich Tag isst. Du kannst sie aber natürlich auch locker 3 Tage in einem Luftdichten Behälter lagern. Ich empfehle dir, sie vor dem servieren noch einmal kurz im Ofen aufzuwärmen!

Im Prinzip kannst du Scones mit allem essen, was dir lieb ist. Besonders zu empfehlen ist jedoch:

  • vegane Schlagcreme
  • Pflanzlicher Joghurt
  • Marmelade
  • Ahornsirup
  • Schoko-Aufstrich
Scones Rezept

Vegane Apfel-Erdnussbutter Scones

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Dessert, Frühstück, Kleinigkeit, Kuchen,, Nachspeise
Keyword: Erdnussbutter
Portionen: 12 Scones

Zutaten

Apfel-Erdnussbutter Teig

  • 350 g Dinkelmehl oder Weizen
  • 1 EL Backpulver
  • ½ TL Natron Oder mehr Backpulver
  • 1 EL Apfelessig
  • 100 g vegane Butter kalt
  • 50 g Erdnussmus
  • 200 ml pflanzliche Milch
  • 2 EL Kokosblütenzucker oder Ähnliches
  • 130 g Äpfel geschält
  • 50 g Erdnusskerne grob gehackt

Außerdem

  • 3 EL Sojasahne zum Bestreichen
  • 30 g Erdnusskerne grob gehackt
  • 3 EL Erdnussmus

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen

Apfel-Erdnussbutter Scones

  • Mehl, Kokoszucker, Natron und die pflanzliche Milch in eine Schüssel geben und verrühren.
    Erdnussmus, gehackte Erdnusskerne und die gewürfelte Butter hinzufügen und mit den Händen kurz (bitte nicht zu lange)zu einem klebrigen Teig verkneten.
    Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Diese nun unter den Teig heben.
    Zum Schluss das Backpulver auf den Teig geben und den Apfelessig direkt darauf geben, so dass es zu schäumen beginnt. Untergeben.
  • Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, und vorsichtig mit den Händen zu einem Kreis, mit einem Durchmesser von etwa 20cm, formen.
    Mit einem feuchten Messer den Teig in 12 Stücke teilen und mit der Sojasahne bestreichen.
    Für 25-30 Minuten goldig backen.
  • Nach der Backzeit die Schnittstellen direkt nachfahren und dann lauwarm- oder komplett abkühlen lassen.

Das Topping

  • Das Erdnussmus in ein Glas geben und mit 2 EL heißem Wasser verrühren.
    Gleichmäßig über den Scones verteilen und mit gehackten Erdnusskernen bestreuen.
    -Guten Appetit!:)

Wenn du dieses, oder ein anderes Rezept von mir nachmachst, würde ich mich freuen, wenn du mich auf Instagram an deinem Ergebnis teilhaben lässt!:) Dort heiße ich @vegansugarspoon !

Scones Rezept

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating