Gesundes Kürbiskuchen Rezept (Vegan)

Gesundes Kürbiskuchen Rezept (Vegan)

  • Beitrag veröffentlicht:5. Oktober 2020
  • Beitrags-Kategorie:Backen
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar

Hier findest du ein gesundes Kürbiskuchen Rezept, welches schnell und einfach zuzubereiten ist. Der leckere Kuchen ist zucker- und ölfrei, vegan und enthält nur gesunde Zutaten! Der perfekte Kuchen für den Herbst!

gesundes Kürbiskuchen Rezept

GESUNDES KÜRBISKUCHEN REZEPT – PUMKPIN PIE

Ich habe mir dieses Jahr vorgenommen, viele leckere Rezepte mit Kürbis auszuprobieren. Da durfte natürlich ein leckerer Kürbiskuchen nicht fehlen.

Der traditionelle Pumkin Pie aus Amerika wird besonders gerne zu Thanksgiving und Weihnachten serviert. Ich backe ihn aber auch an jedem anderen Herbstag, denn er ist super einfach und schnell zuzubereiten. Als Füllung kommen Kondensmilch, Eiern und Kürbismus zusammen, welche dann in einem Mürbeteig gebacken werden.

Mein gesundes Kürbiskuchen Rezept ist etwas anders. Es ist vegan, zuckerfrei und fettarm.

gesundes Kürbiskuchen Rezept

PUMKIN PIE TEIG AUS WEIßEN BOHNEN

Ich liebe es mit weißen Bohnen zu backen. Aus ihnen mache ich immer meinen Rand, Streusel und Boden für verschiedenste Käsekuchen. Oder ich mache die saftigsten Brownies und Keksteig zum Löffeln.

Der Teig wird ohne Butter und Zucker gebacken und besteht aus nur 3-4 Zutaten:

  • weiße Bohnen
  • Ahornsirup
  • Speisestärke
  • Flohsamenschalen *optional

Da der Teig sich super verbindet, dachte ich, ich kann ja mal versuchen ihn in eine Pie Form zu geben. Und siehe da, das Ergebnis gefällt mir noch besser als ein klassischer Mürbeteig!

Wenn du trotzdem einen klassischen Teig für deinen Kürbiskuchen verwenden möchtest, kannst du die Mengenangaben von meinen Apfel-Marzipan Pies verwenden! Und solltest du keine Pie-Form haben, habe ich hier ein Rezept in einer Springform gebacken!

gesundes Kürbiskuchen Rezept

WÜRZIGE KÜRBSKUCHEN-FÜLLUNG

Eine Besonderheit von Kürbiskuchen sind die vielen, wärmenden Gewürze, die in der Füllung zusammen kommen.
Zimt, Kardamom, Ingwer, Muskat und Gewürznelken ergeben ein leckeres Pumpkin Spice Gewürz. Ich habe außerdem noch etwas Haselnuss Aroma und Vanille Puddingpulver hinzugefügt. Das ist aber natürlich optional.

gesundes Kürbiskuchen Rezept

PUMKIN PIE DEKORIEREN

Wenn du deinen Kürbiskuchen dekorieren möchtest, musst du einen klassischen Keksteig machen, wie im Rezept aufgeführt ist. Aus dem Teig kannst du mit Keksausstechern Formen ausstechen, Zöpfe flechten, Bahnen ausschneiden oder den ganzen Kürbiskuchen mit einer Decke aus Mürbeteig belegen. Ein bisschen Inspiration kannst du bei meinem Apple-Pie finden!

GESUNDES KÜRBISKUCHEN REZEPT „SCHRITT-FÜR-SCHRITT-ANLEITUNG“

  1. Als erstes wird der Teig aus weißen Bohnen zubereitet. Püriere dafür die Bohnen und vermenge sie mit Speisestärke, Ahornsirup, optional Flohsamenschalen und ggf. etwas Wasser. Dieser Teig wird kurz beiseite gestellt.
  2. Für die Füllung wird ein Kürbispüree benötigt. Koche dafür einen Hokkaido Kürbis, oder gare ihn im Ofen. Der weiche Kürbis wird nun zu einem Mus püriert, bis keine Stücke mehr da sind.
  3. Das Kürbisses wird mit etwas Sojajoghurt und Wasser vermengt und Puddingpulver, Gewürze, Ahornsirup untergehoben.
  4. Fülle den Teig in eine 24cm Pie Form und drücke ihn gleichmäßig gegen den Rand, wie auf dem Bild zu sehen ist. Nun wird die Kürbis-Füllung hineingegeben und Optional mit der Deko belegt.
  5. Der Kürbiskuchen wird nun bei 180°C etwa 30-35 Minuten gebacken. Nach der Backzeit den Kuchen vollständig auskühlen lassen.

DIESER KÜRBISKUCHEN IST:

  • vegan
  • zuckerfrei
  • ölfrei
  • super einfach
  • mit einem Teig aus weißen Bohnen zu backen
  • saftig
  • würzig
  • der perfekte Kuchen für den Herbst!
gesundes Kürbiskuchen Rezept

Veganer Kürbiskuchen

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit1 Std. 5 Min.
Gericht: Dessert, Frühstück, Kleinigkeit, Kuchen,, Snacks
Keyword: Einfach, Fettarm, Gesund, kalorienarm
Portionen: 12 Stücke
Kalorien: 99kcal

Equipment

  • 1 Pie Form Ø24 Durchmesser mit Hebeboden

Zutaten

Rand und Boden

  • 500 g weiße Bohnen aus der Dose
  • 8 g Speisestärke
  • 1 msp. Vanille
  • 200 g Ahornsirup
  • 1 TL Flohsamenschalen
  • 3 EL Wasser

Kürbis-Füllung

  • 500 g Kürbis Püree
  • 200 g Sojajoghurt
  • 50 ml Wasser
  • 35 g Vanille Puddingpulver oder Speisestärke
  • 150 g Ahornsirup oder nach Geschmack
  • Zimt, Kardamom, Ingwer, Muskat, Gewürznelke
  • Haselnuss Aroma optional

Deko *optional

  • 200 g Mehl
  • 100 g vegane Butter kalt
  • 50 g Zucker
  • 2 EL kaltes Wasser
  • Sojasahne zum Bestreichen

Anleitungen

Für den Boden und den Rand

  • Die weißen Bohnen mit dem Wasser zu einer Paste pürieren und in eine Schüssel geben. Die restlichen Zutaten hinzufügen und den Teig beiseite stellen.

Für die Kürbis-Füllung

  • Das Kürbis Püree mit dem Sojajoghurt vermengen, Wasser und Ahornsirup hinzufügen und alles zu einer Creme verrühren.
    Nun das Puddingpulver unterheben und die Gewürze dazugeben.

Für die Deko *optional

  • Das Mehl, die kalte, gewürfelte Butter und den Zucker in einer Schüssel zu einem Mürbeteig verkneten. Das kalte Wasser nach Bedarf hinzufügen.
    Den Teig vor der Verarbeitung mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
    Nach der Ruhezeit den Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen und mit Keksausstechern ausstechen.
    Diese mit etwas Sojasahne bestreichen

Den Kürbiskuchen zusammenstellen

  • Den Bohnenteig in die Form geben und einen Rand hochziehen, wie weiter oben im Beitrag beschrieben.
    Nun die Kürbisfüllung gleichmäßig mit in die Form geben und optional die Kekse auf dem Rand verteilen
    Den Kuchen bei 180°C ca. 35-40 Mnuten backen und danach vollständin auskühlen lassen.
    -Guten Appetit !:)

Wenn du dieses, oder ein anderes Rezept von mir nachmachst, lasse mich gerne auf Instagram an deinem Ergebnis teilhaben! Dort findest du mich unter @vegansugarspoon !:)

gesundes Kürbiskuchen Rezept

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating