Go Back

Veganes Chilli sin Carne mit Blumenkohl

Vorbereitungszeit40 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit1 Std. 25 Min.
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Dinner, Hauptgericht, Mittagessen
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

Für den Blumenkohl

  • 300 g Blumenkohl
  • 3 EL Sojasauce
  • Salz, Pfeffer
  • Rauchpaprika
  • Chilipulver

Außerdem

  • 200 g Kidneybohnen Dose
  • 200 g Mais Dose
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Gehackte Tomaten Aus der Dose
  • 3 EL Tomatenmark
  • ½ TL Sirup
  • 150 ml Wasser
  • Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz
  • Chilipulver
  • Öl zum Anbraten

Für das Pfannenbrot

  • 120 g Dinkelmehl
  • 12 g Frische Hefe
  • 1 TL Salz
  • 120 ml Wasser lauwarm
  • 1 TL Getrocknete Kräuter optional
  • Olivenöl zum Ausbacken optional

Anleitungen

Für den Blumenkohl

  • Den Blumekohl in einem Mixer oder mit einem Pürierstab klein pürieren, sodass eine krümelige Masse entsteht.
    Diese mit der Sojasauce und den restlichen Gewürzen vermengen, und etwa 30 Minuten ziehen lassen.

Das Chili sin Carne

  • Das Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, die Zwiebel in Würfel schneiden und darin andünsten.
    Den Blumenkohl und die kleingeschnittene Paprika dazugeben und mit anbraten.
    Mais, Kidneybohnen und Tomatenmark hinzufügen.
  • Nun die gehackten Tomaten und den Sirup mit in die Pfanne geben, würzen, und alles mit Wasser aufgießen.
    Bei mittlerer Hitze ungefähr 40 Minuten köcheln lassen!
    Guten Appetit!:)

Für das Pfannenbrot

  • Mehl, Salz und ggf. getrocknete Kräuter in eine Schüssel geben.
    Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen und zu den trocknen Zutaten geben.
    Durchrühren und ca. 40 Minuten abgedeckt gehen lassen.
    Ggf. Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen. Nun 1 ½ EL vom Teig in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze von jeder Seite gold/braun backen.