Go Back

Schoko-Nusskuchen mit karamellisierten Birnen

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Gericht: Dessert, Kleinigkeit, Kuchen,
Keyword: Einfach, Kuchen, Schokolade
Portionen: 1 Kuchen

Equipment

  • Ø 24 cm Springform

Zutaten

  • 340 g Weizenmehl oder Dinkelmehl
  • 60 g Kakao
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 305 g Zucker
  • 450 ml Pflanzenmilch
  • 170 ml geschmachsneutrales Öl
  • 75 g Haselnüsse
  • 2 TL Backpulver
  • TL Natron oder ½ TL mehr Backpulver
  • 1 TL Apfelessig
  • ¼ TL Salz
  • ca 5 Birnen
  • Ahornsirup
  • Zimt
  • 25 g vegane Butter kalt

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen und den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Ggf. den Rand einfetten.

Schoko-Nusskuchen

  • Mehl, Zucker, Kakao und Salz in einer Schüssel vermengen. Die Pflanzenmilch und das Öl hinzufügen und mit einem Schneebesen zu einem geschmeidigen Teig vermischen.
    Die Schokolade und die Haselnüsse grob hacken, ca. 150g von den Birnen (*siehe unter Birnen zubereiten) und alles unter den Teig heben.
    Backpulver und Natron auf den Teig geben und den Apfelessig direkt drauf geben, bis es zu schäumen beginnt. Nun alles vermengen.

Birnen zubereiten

  • Die Birnen schälen, halbieren und jeweils die erste Scheibe abschneiden* (ca. 2cm), sodass du 2 Scheiben mit Kerngehäuse hast. Den Rest wie oben beschrieben im Schoko-Nussteig verarbeiten.
    Die Birnenscheiben nun auf den Teig legen, mit etwas Ahornsirup bestreichen, mit Zimt bestreuen und die kalte Butter über den Kuchen reiben. Den Kuchen bei 180°C ca. 40-45 Minuten backen. Dann eine Stäbchenprobe machen.
    Nach der Backzeit den Kuchen vollständig auskühlen lassen und genießen!

Notizen

  • Du kannst die Birnen auch in dünne Schnitze schneiden, und fächerartig auf dem Kuchen anrichten, wenn du das Kerngehäuse nicht mit verarbeiten möchtest.